USCHI BRACKER
MALEREI UND GRAFIK

3. bis 9. Mai 2020



#Museen und Ausstellungen öffnen wieder

Besonders freue ich mich über die Öffnungen der Museen und Ausstellungen in der nächsten Woche. Mit meinen Freundinnen plane ich schon lange zwei Museumsbesuche, die bisher nicht möglich waren. Wir wollen nach Soest und Arrode fahren.

In Soest steht die Ausstellung zum Simplicissimus Preis im Museum Wilhelm Morgner auf unserem Plan, in der zwei meiner Arbeiten hängen: Spätsommer und A La Playa.

Ins Böckstiegel Museum in Arrode lockt uns eine Kollwitz Ausstellung. Ich bin sehr gespannt, wie wir uns fühlen, wenn wir wieder mit Menschen außerhalb unserer Lebensgemeinschaft und Nachbarschaft in Berührung kommen.

Neugierde und Freundschaft überwinden vielleicht Ängste, die in Corona Zeiten die Isolation befördern.

Wie wir nach Corona mit Berührungen umgehen werden, ist jetzt noch unvorstellbar. Händeschütteln und Umarmungen mussten wir uns abgewöhnen.

Berührung ist das Thema, das ich mit einer Künstlerinnengruppe für gemeinsame Ausstellungen vorbereite. Unter dem Titel TANGERE wollen wir neue Arbeiten in Ausstellungen zukünftig zeigen. Genügend Zeit zum Nachdenken über unsere Motive haben wir zur Verfügung, es braucht nur umgesetzt zu werden. Das Regenwetter der letzten Tage kommt dem Garten und mir zugute, es erspart mir das zeitaufwendige Gießen.